Informationen zum DFB Pokalspiel

Die Partie des TuS Erndtebrück gegen Hamburger SV findet am Samstag, den 18.08.2017 um 18:30 Uhr / Einlass 16:30 Uhr

im Siegener Leimbachstadion statt.

 

Der Kartenvorverkauf beginnt voraussichtlich am Freitag, den 13. Juli.

Es gibt folg. Preiskategorien:


Haupttribüne Sitzplatz 30€ (AUSVERKAUFT)
Haupttribüne Stehplatz 16€ (NUR NOCH RESTPLÄTZE)
Gegengerade / Kurve Stehplatz 12€
Gegengerade / Kurve Steh ermäßigt 9€
(gilt für Rentner, Schwerbehinderte und deren Begleitperson, Schüler bis 16 Jahren und Studenten.
Hierzu ist am Spieltag unbedingt der entsprechende Ausweis mitzuführen)

Karten für den Gästebereich sind ausschließlich über den Hamburger SV zu erwerben. 

VIP-Karten sind aufgrund eingeschränkter Kapazitäten nicht im freien Verkauf verfügbar.

 

Übersicht aller Vorverkaufsstellen:
 

Lotto Gessner Erndtebrück
Lotto Stöcker Erndtebrück
Spk. Wittgenstein, Filiale Bad Berleburg
Spk. Wittgenstein, Filiale Bad Laasphe
Spk. Wittgenstein, Filiale Erndtebrück
Sport Schulze Bürbach
EuroTicketStore Weidenau
Konzertkasse Siegener Zeitung am Obergraben
Siegener Zeitung, Filiale Weidenau
Siegener Zeitung, Filiale Kreuztal
Siegener Zeitung, Filiale Betzdorf
Siegener Zeitung, Filiale Olpe
Online per E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Name,
Telefonnummer, vollständiger Adresse sowie genauer Angabe der Anzahl und Kategorie der gewünschten Karten.

Der EuroTicketStore in Weidenau bietet über seinen Online-Shop www.euroticketstore.de ebenfalls die Möglichkeit, die Karten bequem online bestellen zu können.
 
In Erndtebrück gibt es zusätzlich auch wieder Busfahrkarten für die Hin- und Rückfahrt im Pendelbus zwischen Erndtebrück und dem Leimbachstadion Siegen.
 
Weitere detaillierte Informationen zur Anreise sowie Parkmöglichkeiten erfolgen kurzfristig vor der Begegnung Anfang August.
 

Dateien:

DFB-Pokal_Fotoakkreditierung_1819.pdf

DFB-Pokal_Fotografen-Erklärung_1819.pdf

DFB-Pokal_Medienakkreditierung_1819.pdf

 

TuS setzt Shuttle ab Erndtebrück ein

Auch in diesem Jahr bietet der TuS Erndtebrück anlässlich seiner Partie im DFB-Pokal wieder einen Shuttle-Service vom Pulverwald in das Leimbachstadion an.
Ab sofort sind hierzu die separaten Tickets in den beiden VVK-Stellen Lotto Gessner und Lotto Stöcker zum Preis von zehn Euro (beinhaltet Hin- und Rückfahrt) erhältlich.
Und auch diesmal lernt der Verein aus seiner letztjährigen Erfahrung: Es werden ausschließlich Busse mit Sitzplätzen eingesetzt, so dass kein mitreisender Zuschauer einen Stehplatz während der Busfahrt nach Siegen zu befürchten hat.
Die Abfahrt ist am Samstag, den 18.08. für 15:30 Uhr vorgesehen. Die Shuttlebusse befinden sich unterhalb des Pulverwaldstadions.
Aufgrund der gewohnt eingeschränkten Anreise- und Parkmöglichkeiten für PKW, u.a. bedingt durch die Straßensperrungen infolge des eingesetzten Verkehrskonzeptes, empfiehlt der TuS Erndtebrück seinen Anhängern aus dem Wittgensteiner Land die Nutzung der Shuttlebusse. Allerdings sollte auf die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken verzichtet werden, da diese nicht mit in das Stadion genommen werden dürfen und auch nicht im Bus hinterlassen werden können, da die Busse während dem Pokalspiel teilweise im Stadtverkehr eingesetzt werden.

 

Pressemitteilung DFB-Pokal – Verkehrshinweise

Nur noch zwei Mal schlafen und dann ist es wieder soweit: Wir spielen DFB-Pokal!!!
Um allen Zuschauern einen möglichst entspannten und reibungslosen Ablauf zu gewähren, welcher für einen stressfreien Stadionbesuch sorgen möge, informieren wir noch einmal ausführlich über die Anreisemöglichkeiten zum DFB-Pokalspiel am Samstag, 18.8. gegen den Hamburger SV.

Um 15:30 Uhr startet der eingesetzte Shuttle-Service unterhalb des Pulverwaldstadions, so dass alle Zuschauer rechtzeitig zur Stadionöffnung ab 16:30 Uhr in Siegen eintreffen.
Die Rückfahrt ist derzeit ab 21 Uhr vorgesehen. Für diesen Shuttle-Service sind noch einige wenige Fahrkarten bei Lotto Gessner und Lotto Stöcker in Erndtebrück zu erwerben.
In Siegen wird wie gewohnt das Verkehrskonzept eingesetzt. Dies hat zur Folge, dass die Leimbachstraße ab der Einmündung Wichernstraße (in Höhe des TÜV-Gebäudes) und dem Kreisverkehr Obere Leimbach in beide Richtungen komplett gesperrt wird.


Bereits ab der Einmündung zur Rosterstraße wird die Leimbachstraße im unteren Bereich gesperrt und der Verkehr durch die Rosterstraße umgeleitet.
Notwendig wurde die Sperrung, um das Parken auf der Leimbachstraße zu unterbinden, vor allem aber auch, um die Verkehrssicherheit im Bereich des Haupteingangs zu verbessern. Aus Richtung Autobahn A45 Abfahrt 22 gibt es prinzipiell keine Möglichkeit, in Richtung Innenstadt zu fahren.


Am Leimbachstadion stehen keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung.


Der Veranstalter empfiehlt die Nutzung des ab 16:25 Uhr eingesetzten Bus-Shuttles ab dem Bahnhof Siegen, welche zudem die Haltestelle am Lyz anfahren. Insbesondere für Fans, die mit der Bahn anreisen, bedeutet das: bequemer Transfer ohne Stau oder Parkplatzsuche vom Hauptbahnhof mit einem der Busse der „Magolves-Linie“ zum Leimbachstadion. Nach dem Spiel erfolgt auf die gleiche Weise der stressfreie Rückweg zum Bahnhof.
Wer früh anreisen kann, sollte dies bitte tun. Wir wollen unmittelbar vor dem Anpfiff natürlich Wartezeiten an der Einlasskontrolle vermeiden. Es wird – wie gewohnt – intensive Kontrollen geben, die die Sicherheit aller Gäste im Stadion gewährleisten. Um die Kontrollen zu erleichtern und zugleich die Wartezeiten an den Eingängen möglichst kurz zu halten, wird empfohlen, auf die Mitnahme größerer Taschen und Rucksäcke zu verzichten. Wir bitten alle Zuschauer des Spiels schon jetzt darum, bei der Anreise ein paar Minuten mehr einzuplanen, da es kurz vor dem Spiel rund um das Stadion sehr voll werden wird.
Auswärtigen Zuschauern, die zwingend mit dem Auto anreisen müssen, wird folgende Anfahrt empfohlen: Aus Richtung Köln folgt man der A4 bis zum Kreuz Olpe-Süd, an dem man auf die A45 in Richtung Frankfurt wechselt. Diese verlässt man an der Ausfahrt 22 Siegen-Süd (nicht vorher). Von dort werden Parkplätze zugewiesen, von denen aus per Fußweg das Stadion in wenigen Minuten zu erreichen ist.
Aus Richtung Dortmund / (Hamburg) folgt man der A45 in Richtung Frankfurt. Diese verlässt man an der Ausfahrt 22 Siegen-Süd (nicht vorher). Von dort werden Parkplätze zugewiesen, von denen aus per Fußweg das Stadion in wenigen Minuten zu erreichen ist.


Aus Richtung Frankfurt am Main wäre der Weg über die A5 in Richtung Gießen bis zum Gambacher Kreuz und dann auf die A45 Richtung Dortmund der schnellste. Diese verlässt man an der Ausfahrt 22 Siegen-Süd. Von dort werden Parkplätze zugewiesen, von denen aus per Fußweg das Stadion in wenigen Minuten zu erreichen ist.