Der TuS Erndtebrück wird mit einem neuen Sportlichen Leiter der Jugend bzw. einem neuen A-Jugend-Trainer ins Kalenderjahr 2019 gehen. Nach bestätigten Informationen von FuPa Südwestfalen hat sich der Verein von Ralph Schneider (Eschenbach) getrennt, der beide Positionen bis zuletzt inne hatte, als Aufsteiger in der A-Jugend-Landesliga den sehr guten 4. Platz belegt und außerdem im Kreispokal-Endspiel stand.

Auf Anfrage bestätigte Ralph Schneider gestern Abend FuPa Südwestfalen, dass ihm Oberliga-Trainer Ivan Markov am Dienstag mitgeteilt habe, dass der Verein nicht mehr über das Jahresende hinaus mit ihm plane. Daraufhin habe er (Schneider) sich am Dienstag von seiner A-Jugend verabschiedet. Gegenüber FuPa Südwestfalen bestätigte Schneider: „Ja, ich bin nicht mehr Trainer der A-Jugend des TuS Erndtebrück.“

fupa.net