Im Schatten des Signal Iduna Parks in Dortmund wird der TuS Erndtebrück am kommenden Samstag im Stadion Rote Erde gegen die U23 von Borussia Dortmund antreten.

Das Nachwuchsteam des BVB hat die letzten beiden Partien in der Regionalliga West verloren und wird auf Wiedergutmachung aus sein, zudem hat die U23 noch zwei Spiele weniger absolviert, sollten diese Parten gewonnen werden, stünde der Dortmunder-Nachwuchs auf Platz eins der Tabelle.

„Trotz der Niederlagen gegen Aachen und Oberhausen ist der BVB der gefühlte Tabellenführer der Liga. Sie hatten im Sommer einen Umbruch, haben es aber gut hinbekommen und eine große Qualität im Kader. In dieser Mannschaft sind Technik, Tempo und sehr viel Talent vorhanden“, lobt TuS-Coach Florian Schnorrenberg den kommenden Gegner“.

Beim TuS Erndtebrück ist man in diesen Tagen darum bemüht, die Köpfe der Spieler wieder frei zu bekommen, um die vier Niederlagen der Vorwochen vergessen zu machen.

„Es ist eine harte Phase und wir versuchen viel mit den Spielern zu sprechen. Im Stadion Rote Erde zu spielen, ist etwas Besonderes und wir sollten eine gewisse Vorfreude entwickeln. Wir wollen ein unangenehmer Gegner sein, wenige Räume bieten und natürlich besser verteidigen als zuletzt. Wir brauchen einen richtig guten Tag, es wäre toll mit einer richtig guten Leistung einen Punkt mitzunehmen“, so Schnorrenberg.

„Es ist aber auch klar, dass wir es nur als Team hinbekommen und wir dafür knallhart arbeiten müssen. Der ein oder andere Spieler hat ein Formtief, das Erfolgserlebnis fehlt uns einfach. Und wenn man bedenkt, dass nur die Viererkette mit Ludmann, Rente, Covic und Jordan über ausreichend Regionalligaerfahrung verfügt und alle anderen aus der Oberliga kommen, müssen wir jedem Einzelnen die nötige Zeit geben, als Mannschaft ist diese Zeit leider nicht da. Wichtig ist gerade bei den jungen Spielern, dass die Gemeinschaft aufrechterhalten wird und das Team intakt ist“, beschreibt der Fußball-Lehrer die Situation rund um seine Mannschaft.

Für die Partie am Samstag ist TuS-Schlussmann Timo Bäcker fraglich. Der erfahrene Torwart liegt mit einer Erkältung flach und droht auszufallen. Der Rest des Kaders steht zur Verfügung, obwohl einige Spieler mit leichten Blessuren zu kämpfen haben.

Die Regionalliga-Partie zwischen der U23 von Borussia Dortmund und dem TuS Erndtebrück im Stadion Rote Erde in Dortmund beginnt am Samstag um 14 Uhr.

Quelle expressi.de